5. Wer beschreibt und bebildert das Denkmal?

Autoren: 

Susanne Meyer

Wer beschreibt und bebildert das Denkmal, damit für den ersten Schritt Mittel eingeworben werden können? 

  • Eine Dokumentation sollte immer sehr früh beginnen (weiterführend dazu in Bestandsdokumentation);
  • Am schwierigsten ist der Start, vergleichbar dem Nullmoment bei Maschinen; er erfordert die größte Kraft – hier ist es gut, für potentielle Förderer frühzeitig ansprechendes Vorzeigematerial bereit zu halten.
  • Wie kann es genutzt werden? Weiterführend dazu in Nachnutzungsüberlegungen