Maschinen bewegen

Autoren: 

Kornelius Götz
Bernhard Mai
Bildurheberrechte: Kornelius Goetz

Und sie bewegt sich doch! 

Die Stampf- und Stopfmaschine im Weltkulturerbe der Völklinger Hütte wurde im März 2015 unter das Betonsilo verfahren. Der Grund: Dort ist die ca. 200 Tonnen schwere Maschine vor direkter Bewitterung geschützt. Es war vorher fraglich, ob sich der Koloss nach vielen Jahrzehnten des Stillstands überhaupt noch bewegen läßt.

Das Video zeigt: sie bewegt sich doch!

Das Verfahren der Stampf- Stopfmaschine Nr. 2 in der Kokerei, Weltkulturerbe Völklinger Hütte